Veranstaltungen - Vorschau

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm des NABU Köln für das Jahr 2018

Fast alle Veranstaltungen sind kostenfrei, nur für einige Zoo- und Floraveranstaltungen muss Eintritt gezahlt werden.

Veranstaltungsprogramm 2018 zum Herunterladen !

Download
Veranstaltungskalender 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Naturforum

Im "Naturforum" bieten Kölner Zoo und NABU-Stadtverband Köln in Kooperation Vortragsreihen und gemeinsame Veranstaltungen zu aktuellen Themen an. 

Die Vorträge finden von Oktober bis März jeweils am 2. Dienstag des Monates im

Zoo-Event am "Alten Stammheimer Weg" statt (direkt gegenüber dem Eingang zur Flora).
Die Veranstaltungsreihe ist kostenlos.

Unsere nächsten Veranstaltungen:

NABU-Stammtisch
Jeden ersten Montag im Monat findet der NABU-Stammtisch statt. Natürlich steht die Begeisterung für die Natur und deren Erhalt im Vordergrund, aber eine Themenvorgabe gibt es nicht. So haben Mitglieder und NABU-Interessierte die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre über alles rund um die Natur auszutauschen, Ideen zu entwickeln und andere NABU-Mitstreiter kennenzulernen. Außerdem kann man sich über geplante Aktionen informieren, sozusagen aus erster Hand, da beim Stammtisch auch immer jemand vom Vorstand, der Geschäftsführung oder der ein oder andere Arbeitskreisleiter dabei sein wird.
Nächster Termin: Montag 3. September 2018, 19:00 Uhr
Treffpunkt: In der NABU-Geschäftsstelle


August

Botanische Führung  am Rodenkirchener Rheinufer

Samstag, 11.08.2018, 15:00 bis ca. 18:00 Uhr

Die naturkundliche Exkursion mit Burkhard Fielitz führt zu den am Rhein gelegenen,  gelegentlich überfluteten Ufer- und Wegsäume mit dem dort stockenden fragmentarischen Silberweiden-Auenwald.

Treffpunkt: Uferstraße, Ecke Roonstraße, Köln-Rodenkirchen,    nahe Bushaltestelle „Uferstraße“ der Linie 135.

Veranstalter: Burkhard Fielitz und NABU Köln

 


Führung zu den Altenrather Wiesen und Tongrube Altenrath

Sonntag, 19.08.2018, 10:00 Uhr

Dirk Ferber führt uns zu botanisch sehr interessanten Biotopen. Wir erleben dort die Heideblüte und die späte Wiesenblüte.

Treffpunkt: Parkplatz Flughafenstraße (am westlichen Ortsrand   von Altenrath), 53842 Troisdorf Veranstalter: NABU Köln


Batnight mit Fledermausführung

© G.Joeken
© G.Joeken

Samstag, 25.08.2018, 18:00 Uhr

Über die Jäger der Nacht informieren Susanne Roer und  Claudia Trunk an einem Info-Stand am Adenauer Weiher. Ab ca. 21:00 Uhr bieten wir Nachtführungen um den Adenauer-Weiher an, um Nachtaktivitäten von Fledermäusen beobachten zu können.

Treffpunkt: Einfahrt Parkplatz Club Astoria (Schranke),  Guts-Muths-Weg 3, an der Jahnwiese, 50933 Köln

Veranstalter: NABU Köln


September

Tag der offenen Tür in Finkens Garten

Sonntag, 02.09.2018, 11:00 – 17:00 Uhr

Die Besucher erleben Überraschungen für Groß und Klein, Kinder-Naturrallye, Kindergärtnerei, Bienenhaus, Nasengarten, Führungen … Alle Akteure in Finkens Garten - Förderverein, Kolpingbildungswerk, Imkerverein und NABU - stellen sich und ihre Arbeit vor. Cafeteria und Grillstand helfen gegen den kleinen Hunger.

Ort: Friedrich-Ebert-Straße 49, 50996 Köln

Veranstalter: Förderverein Finkens Garten


Ausstellung in Gut Leidenhausen

Ausstellung "Irrwege Pestizide"

Wir wollen euch auf eine Ausstellung aufmerksam machen. Im Gut Leidenhausen wird eine Ausstellung zur Situation der Landwirtschaft gezeigt. Die Ausstellung ist eine gemeinsame Aktion des Umweltbildungszentrum Gut Leidenhausen und des NABU.

Die Austellung läuft von Fr, 31.08.2018 bis Mo, 17.09.2018, 12:00 - 18:00 Uhr


Fledermausführung am  Adenauer Weiher

Samstag, 08.09.2018, 19:30 Uhr

Fledermäuse haben kaum natürliche Feinde, aber gehören zu jenen Lebewesen, die am meisten unter intensiver Land- und Forstwirtschaft sowie der Vernichtung natürlicher Lebensräume durch den Menschen leiden. Viele ihrer traditionellen Quartiere wurden zerstört und Nahrungsquellen reduziert. Geführt von Susanne Roer, können auf einem abendlichen Spaziergang drei verschiedene Arten der nachtaktiven Flugakrobaten beobachtet und ihre Verhaltensweisen kennen gelernt werden.

Treffpunkt: Einfahrt Parkplatz Club Astoria (Schranke),  Guts-Muths-Weg 3, an der Jahnwiese, 50933 Köln

Veranstalter: NABU Köln


Einwanderer aus Fauna und Flora

 

Sonntag, 16.09.2018, 9:00 Uhr

Manfred Hebborn zeigt im Naturschutzgebiet Flittarder Rheinaue, welche Pflanzen sich als „Neubürger“ am Rhein angesiedelt haben.

Treffpunkt: Parkplatz Hubertusstr. / Rheindamm KVB Haltestelle Edelhofstrasse, Bus 152

Veranstalter: Bürgervereine Köln-Flittard und Köln-Stammheim


Senseln und Dengeln-Fortbildung

Donnerstag, den 20.9. und Freitag, den 21.9 jeweils von 9.00 Uhr bis 16 Uhr statt.

Im Rahmen des Projektes "Wildbienenschutz aktiv-ganz Köln macht mit" bietet Herr  Hartmut Winkels einen kostenlosen Sensenkurs in Finkens Garten an. Der Kurs findet am Donnerstag, den 20.9. und Freitag, den 21.9 jeweils von 9.00 Uhr bis 16 Uhr statt. Vormittags wird das fachgerechte Mähen mit der Sense erlernt und am Nachmittag das Dengeln der Sense.

Interessierte mögen sich per Mail bitte bei Frau Grossmann anmelden. Anmeldungen unter: stephanie.grossmann@stadt-koeln.de


Zusatzwanderung zu den Fledermäusen

 Wegen der am 8.9. ausgefallenen Fledermauswanderung am Aachener Weiher möchte sich der NABU Köln entschuldigen! Wir bieten nun noch einen Zusatztermin an: Am Samstag, den 29.09.2018 um 19.00 Uhr wird die Wanderung rund um den  Adenauer Weiher nachgeholt. Wer also auf einem abendlichen Spaziergang verschiedene Arten der nachtaktiven Flugakrobaten beobachten und ihre Verhaltensweisen kennen lernen möchte, ich herzlich eingeladen.

Treffpunkt: Einfahrt Parkplatz Club Astoria (Schranke), Guts-Muths-Weg 3, an der Jahnwiese, 50933 Köln


Oktober

Spaziergang durch den Schlosspark

 

Sonntag, 07.10.2018, 09:00 Uhr

Manfred Hebborn führt uns zu Bäumen aus aller Welt, Pilzen und Skulpturen.

Treffpunkt: Schlosspark, Stammheimer Hauptstraße, KVB    Haltestelle Friedhof,  Bus 152

Veranstalter: Bürgervereine Köln-Flittard und Köln-Stammheim


Vortrag im Kölner Zoo

Dienstag, 09.10.2018, 19:30 Uhr

Peter Herkenrath, Vogelschutzwart im Landesamt  für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein -Westfalen berichtet über „Steinkauz, Rosaflamingo & Co - Vogelschutz in Nordrhein-Westfalen“

Treffpunkt:  „Zoo-Event“, Alter  Stammheimer Weg   (direkt  gegenüber dem Eingang zur Flora) Veranstalter: Kölner Zoo und NABU Köln


Dem Baum des Jahres auf der Spur

Samstag, 13.10.2018, 10:00 Uhr

Jörg Pape vermittelt uns auf einem ca. zweistündigen Spaziergang wissenswertes über die Esskastanie in Etymologie, Kulturgeschichte, Lyrik und Kulinarik. Anschließend wird zum Frischling aus dem Backofen mit Maronen aus den heimischen Wäldern einem älteren Jahresbaum, der Eberesche, gedacht. Natürlich darf regionaler Wein nicht fehlen, er ist ursächlich für die Esskastanien im rheinischen Raum. Treffpunkt: Bundesforsthaus Wahner Heide, Schauenbergweg 2, 53842 Troisdorf-Altenrath Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Anmeldung erforderlich im Bundesforsthaus, Tel: 02246/9154820;  10 Euro Kostenbeitrag für das Essen.


Wanderung im Äußeren Grüngürtel

Samstag, 13.10.2018, 10:00 Uhr

Geführt von Markus Bouwman, Leiter der Forstverwaltung, wandern wir durch den Äußeren Grüngürtel, eine großräumige Wald- und Parklandschaft. Artenreiche Laubholzmischbestände prägen den Wald, der über einen Zeitraum von 100 Jahren für die Bürgerinnen und Bürger aufgeforstet wurde. Heute steht die Waldpflege dort im Focus vieler Interessen und erfordert Konzepte, die den Ansprüchen der Bürgerinnen und Bürger und der Natur gerecht werden. Im Kölner Waldlabor, einem Experimentierfeld zum Thema Energie- und Klimawald, zeigen wir Ihnen, wie der Wald der Zukunft aussehen könnte. Treffpunkt: Waldlabor an der Bachemer Landstraße/Stüttgenweg Veranstalter: Grünflächenamt Stadt Köln, Forstverwaltung