Büchertipps

"ADEBAR" - neuer Brutvogelatlas liefert umfassenden Datenfundus

Der Atlas Deutscher Brutvogelarten ist fertig!

Das grösste wissenschaftliche, z.Z. in Deutschland hergestellte Nachschlagewerk ist im Verkauf. http://www.dda-web.de/

Die Kartierung von 80 Millionen Brutpaaren und damit mehr als 400.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit stecken in „ADEBAR“, dem neuen Atlas Deutscher Brutvogelarten. Damit liefert das Werk einen umfassenden Datenfundus zu allen 280 in Deutschland brütenden Vogelarten.

Auch Personen aus unserem AK Ornithologie haben ehrenamtlich mitgewirkt und für Daten gesorgt.

Das 800-seitige Werk entstand in mehr als zehnjähriger Arbeit. ADEBAR ist nicht nur das Ergebnis eines der größten Kartiervorhaben, zu dem jemals in Deutschland zur Mitarbeit aufgerufen wurde. Dem Projekt wurde eine Begeisterung entgegengebracht, die alle Erwartungen übertraf: Mehr als 4.000 Ehrenamtliche beteiligten sich an den Bestandserhebungen. Im Durchschnitt steuerten jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter deutlich mehr als 100 Stunden Feldarbeit bei. Rund 600.000 ausgewertete Datensätze, die auf mehr als vier Millionen kartierten Vogelrevieren basieren, liegen den Verbreitungskarten zugrunde.

ADEBAR im Fernsehen:

http://www1.wdr.de/fernsehen/wissen/quarks/sendungen/aktuellesvideo-vogelatlas-100.html

Die Brutvögel Nordrhein-Westfalens

Der Brutvogelatlas enthält eine umfassende Übersicht der aktuell brütenden 194 verschiedenen Vogelarten in Nordrhein-Westfalen.

Außer dem gebundenen Atlas gibt es auch eine

Online-Ausgabe des nordrhein-westfälischen Brutvogelatlanten!

Der deutsche Wald

Keine Nation hat eine derart intensive Beziehung zum Wald wie die unsere.

Der Wald ist für die Deutschen Inbegriff von Natur und Projektionsfläche für Mythen, Ängste und Sehnsüchte. Der deutsche Wald, von den Alpen bis Rügen, vom Erzgebirge bis zum Pfälzer Wald, hat viele Gesichter, und mit seiner genauen Kenntnis wächst auch die Entdeckerfreude an dieser Vielfalt.

Dabei ist der Wald hierzulande kaum unberührte Natur. Schon früh wurde er als Rohstofflieferant genutzt und wurde Teil jener abwechslungsreichen Kulturlandschaft, wie wir sie kennen. Heute ist der Wald ein wichtiger Erholungsort, seine wohltuende Wirkung auf Körper und Geist ist längst erwiesen.

Der deutsche Wald ist somit Ökosystem und Wirtschaftsfaktor zugleich. Und spätestens seit der Romantik ist er außerdem ein zentrales Motiv in der Literatur, Musik und bildenden Kunst. In diesem Buch zeichnet Detlev Arens den deutschen Wald in all seinen Facetten. Zahlreiche Infokästen mit Baum- und Tierporträts und mehr als 400 farbige Abbildungen zeigen die Flora und Fauna des Waldes in ihrer ganzen Pracht und Vielfalt. Ein Standardwerk für alle Generationen!

 

Der deutsche Wald, Autor: Detlev Arens,
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Fackelträger Verlag (25. August 2010)
ISBN 978-3771644277

Buch 39,95 €

Die Brutvögel der Wahner Heide

Die Wahner Heide gehört zu den drei bedeutendsten Heidegebieten in Nordrhein-Westfalen. Sie gilt in der Fachwelt als eines der letzten Rückzugsgebiete im Land für Brutvogelarten, die an Heiden als Lebensraum gebunden sind.

Der unter Naturfreunden schon seit Längerem erwartete und nun endlich vorliegende Band „Die Brutvögel der Wahner Heide“ ist die erste umfassende Abhandlung über die Vogelwelt dieses einzigartigen Gebietes.
Grundlage der Darstellung ist die über zwanzigjährige Brutbestandsaufnahme durch die Kartierergemeinschaft Wahner Heide, einer Arbeitsgruppe der Nordrhein-Westfälischen Ornithologengesellschaft. Sie konnte im Kartierungszeitraum 1989–2008 insgesamt 120 Brutvogelarten nachweisen, darunter 95 regelmäßig brütende Arten.

Der Avifauna-Band:
- behandelt alle 120 nachgewiesenen Arten mit Angaben zu Verbreitung, Lebensraum, Bestand, Bestandsdichte und Bestandsentwicklung sowie Gefährdungsgrad,
- erwähnt 12 weitere Arten, die ehemals zu den Brutvögeln des Gebiets gehörten,
- zeigt für 34 ausgesuchte Arten Verbreitungskarten und für 86 Arten die Bestandsentwicklung in Form von Kurvendiagrammen,
- gibt in Tabellen eine Übersicht über Siedlungsdichten und Bestände,

- beschreibt in gesonderten Kapiteln den Landschaftsraum Wahner Heide sowie die einzelnen angewandten Erfassungsmethoden,
- stellt die Bedeutung des Gebietes für die Vogelwelt dar,
- diskutiert Gefährdungsursachen und gibt Hinweise zum Arten- und Biotopschutz.

Luftbildaufnahmen des Gebietes, topographische Übersichtskarten, Abbildungen der wichtigsten Biotope und über 150 Vogelfotos illustrieren den Band.

Das Buch "Die Brutvögel der Wahner Heide" (ISBN 978-3-931921-11-8) kann bezogen werden bei:
NIBUK Verlag, Dieter Prestel, Beiert 11a, 53809 Ruppichteroth;
Tel +49-2247-912324; E-Mail: [Prestel-Dieter@web.de]

zum Preis von 17,- EUR zzgl. 5,- EUR Versandkosten (diese gelten auch für den Versand mehrerer Bücher). Die Lieferung erfolgt auf Rechnung.

unsere nächsten Veranstaltungen:

Siehe auch auf Veranstaltung

Botanische Exkursion im Deutzer Hafen Sonntag, 23.07.2017, 10:00 Uhr

          -----

Sommerradtour zum Naturschutzgebiet „Grüner Kuhweg“
Montag, 24.07.2017, 18:00 Uhr

          -----

Vorankündigung

Blickwechsel der Kölner Philharmonie: Musik und Stadtnatur: Sonntag, 01.10.2017

Projekt: Mauerseglerschutz

 

Umweltbüro auf Gut Leidenhausen.

Öffnungszeiten: Montag u. Donnerstag von 10-12 Uhr

Neue Kindergruppe in Finkens Garten!

BürgerInitiative:

"Grüngürtel für Alle"

Zu unserer Stellungnahme hier...

Ein Beitrag auf WDR 5

Kunstrasen im Grüngürtel?

Mitmach-Aktion Eulen !

Eulen im Kölner Raum.

Mehr Info

Tipps zum Gemüseanbau auf dem Balkon? Hier erfahren Sie mehr!

Wir sind jetzt auch auf Facebook !

NABU Köln Newsletter bestellen/abbestellen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Abgabestellen für Korken Handys!

Neues vom NABU NRW